X

Willkommen bei der Regionalagentur Mittlerer Niederrhein

Herzlich willkommen bei der Regionalagentur Mittlerer Niederrhein, der zentralen Schaltstelle zwischen dem nordrhein-westfälischen Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und der Region Mittlerer Niederrhein, zu der der Rhein-Kreis Neuss, der Kreis Viersen sowie die beiden kreisfreien Städte Krefeld und Mönchengladbach gehören. Auf diesen Seiten machen wir Sie mit den Programmen und Initiativen der Landesarbeitspolitik vertraut und zeigen Ihnen auf, wie die Region vom Europäischen Sozialfonds profitiert.

Und vor allem: Nutzen Sie gerne unsere Dienstleistungen und sprechen uns an!

Mehr erfahren

Aktuelles

30.01.2023: Fachkräfteberatung wird fortgesetzt | Die IHK Mittlerer Niederrhein und die Agenturen für Arbeit Mönchengladbach und Krefeld haben die Verlängerung der Kooperation zur „Fachkräfteberatung für Unternehmen“ im Beisein des Staatssekretärs vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit ... weiter
27.01.2023: „Ankommen im Rhein-Kreis Neuss“ | Um eine rasche Integration – auch in Ausbildung und Arbeit - zu unterstützen, steht aus der Ukraine geflüchteten Menschen mit dem Projekt „Ankommen im Rhein-Kreis Neuss“ ein neues Hilfsangebot offen. weiter
24.01.2023: Digitale Elternabende: Endspurt Schule - Zielgerade Beruf | Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen für ihre Kinder, wenn es um die Berufswahl geht. Daher sind die Eltern der Abschlussjahrgänge der Mittel- und Oberstufe herzlich zu einer digitalen Veranstaltungsreihe eingeladen. Der erste Termin findet ... weiter

Immer informiert sein?

Abnonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!
Ausgabe verpasst? In unserem Newsletter-Archiv finden Sie weitere Ausgaben.

Jetzt Newsletter abonnieren!

Regionalagentur Mittlerer Niederrhein

Als Mittlerin zwischen Landesinitiativen, Unternehmen und Akteuren für Wirtschaft, Arbeit und Soziales in der Region unterstützt die Regionalagentur konkrete Förderprojekte und bietet umfassende Beratungsleistungen zur Verbesserung der Beschäftigungs- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, des Übergangs von der Schule in den Beruf und der Integration besonderer Zielgruppen des Arbeitsmarktes.