X

Arbeit gestalten NRW

Der Veränderungsdruck auf die Unternehmen und die Beschäftigten wächst. Neue Anforderungen an die Qualität der Produkte, verkürzte Produktzyklen, anspruchsvollere Kunden und die Erschließung neuer Märkte stellen auch für kleine und mittlere Unternehmen eine zunehmende Herausforderung dar.

Zusätzlich führt der demografische Wandel zu neuen Belegschaftsstrukturen. Beschäftigte von heute müssen sich darauf vorbereiten, bis zum Renteneintritt mit unvermindert hohen Anforderungen der Arbeitswelt umzugehen. In diesem Zuge gewinnt die Gesundheit der Beschäftigten zunehmend an Bedeutung für die Wirtschaft und die Gesellschaft. Gute Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement in Betrieben schafft und erhält Arbeitsplätze und ist mit Blick auf Fachkräftesicherung ein wichtiger Wirtschafts- und Integrationsfaktor.

Die Landesinitiative „Arbeit gestalten NRW“ will Unternehmen und Beschäftigte für Fragen der gesundheits- und alternsgerechten Arbeitsgestaltung sensibilisieren und Unterstützung anbieten:

Gesundheitsgerechte Arbeit
Betriebe, die nachhaltig in die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren, erhöhen auf diese Weise nicht nur deren Lebensqualität. Sie haben auch Vorteile im Wettbewerb, da mit der Motivation der Beschäftigten auch die Produktivität des Unternehmens wächst.

Alternsgerechte Arbeitsbedingungen
Die demografische Entwicklung führt zu einer Abnahme der Erwerbsbevölkerung und zu einem deutlichen Anstieg der Anzahl älterer Beschäftigter. „Arbeit gestalten NRW“ unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung einer alternsgerechten Arbeitsorganisation.

Potentiale der Vielfalt
Die Gestaltung eines positiven Miteinanders der Generationen und Kulturen ist für die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zu einer zentralen Zukunftsaufgabe geworden. Für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit kommt es darauf an, das vorhandene Arbeitskräftepotential optimal zu nutzen.

Unterstützung für Unternehmen
„Arbeit gestalten NRW“ unterstützt Unternehmen und Beschäftigte in NRW dabei, den betrieblichen Nutzen von gesundheitsgerechter und alternsgerechter Arbeitsgestaltung mit Hilfe einer passenden Organisations- und Personalentwicklungsstrategie zu verdeutlichen.

Weitere Informationen