X

NRW inklusiv

Inklusion hat das gleichberechtigte Zusammenleben aller Menschen zum Ziel.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat ein umfangreiches Programm vorgelegt, das die gleichberechtigte Teilhabe für Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen ermöglichen soll: Mehr als 200 Maßnahmen umfasst der Aktionsplan „Eine Gesellschaft für alle – NRW inklusiv“, die Hand in Hand mit den Verbänden und Organisationen Schritt für Schritt in Nordrhein-Westfalen umgesetzt werden.

Weil für den Fortschritt bei der Inklusion nichts so überzeugend ist, wie die gelungene Praxis, hat die Landesregierung begonnen, gemeinsam mit dem Zentrum für Planung und Evaluation sozialer Dienste (ZPE) der Universität Siegen, das Inklusionskataster NRW aufzubauen. Damit soll sowohl gezeigt werden, was es bereits an positiven Inklusionsprojekten, Maßnahmen und Initiativen gibt als auch Anregungen für die Entwicklung neuer Projekte und Initiativen gegeben werden.

Weitere Informationen