X

Aktionstag „Erlebniswelt Pflegeberufe“

Rhein-Kreis Neuss. Mehr als 30 Einrichtungen und Organisationen beteiligen sich am Mittwoch, 20. März, am Aktionstag „Erlebniswelt Pflege“. Von 9 bis 15 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, im Gare du Neuss, Karl-Arnold-Straße 3-5 in Neuss, die Vielfalt der Pflegeberufe kennenzulernen, direkte Kontakte zu Arbeitgebern zu knüpfen und Erfahrungen an interaktiven Aktionsständen zu sammeln. Der Eintritt ist frei. „Die Relevanz des Themas ,Pflege‘ nimmt stetig zu. Für Menschen, die sich für eine Tätigkeit in diesem Bereich interessieren oder sich beruflich neu orientieren möchten, bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten und zukunftssichere Arbeitsplätze“, betont Kreisdirektor Dirk Brügge. „Der Aktionstag zeigt die umfangreichen Perspektiven auf und leistet zugleich einen Beitrag, dem Fachkräftemangel in der Pflege aktiv entgegenzuwirken.“

Der Tag der „Erlebniswelt Pflegeberufe” wird im Rahmen des Projekts „Zukunftsprogramm Pflegeberufe” (ZUPF) initiiert, um Menschen über die beruflichen Möglichkeiten im Bereich der Pflege aufzuklären und die unterschiedlichen Akteure in der Pflege besser zu vernetzen. Der Rhein-Kreis Neuss führt das Projekt gemeinsam mit der Gemeinnützigen Beschäftigungsförderungsgesellschaft mbH Rhein-Kreis Neuss (bfg) durch.

An zahlreichen Aktionsständen bieten die Aussteller den Besucherinnen und Besuchern im Gare du Neuss interaktive Möglichkeiten, um die verschiedenen Karrieremöglichkeiten und Aufgaben im sozial-pflegerischen Bereich kennenzulernen. Darüber hinaus gibt es ein spannendes Vortragsprogramm mit Experten. Auch der Auftritt eines Pflege-Influencers und ein Erlebnisbericht aus der Praxis von Auszubildenden stehen auf der Agenda.

Zusätzlich gibt es während der „Erlebniswelt Pflegeberufe” die Möglichkeit, eine Pflegeschule und stationäre Einrichtungen zu besuchen. „Die Besucherinnen und Besucher werden überrascht sein, welche tollen beruflichen Möglichkeiten es im Bereich der Pflege gibt. Der Job ist sehr herausfordernd, macht aber zugleich auch große Freude, weil er sinnstiftend ist und die betreuten Menschen unheimlich viel zurückgeben“, erklärt Gudrun Haase, die bei ZUPF für das Projekt verantwortlich ist. 

Das Angebot im Gare du Neuss richtet sich an Menschen jeden Alters, die sich mit beruflicher (Neu-)Orientierung beschäftigen. Der Tag der „Erlebniswelt Pflegeberufe” wird zusätzlich als Berufsfelderkundungstag anerkannt. Das bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse eingeladen sind, sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Entwicklungswege zu informieren und sich bei Mitmachaktionen aktiv einzubringen.

Mehr zum Aktionstag gibt es unter www.erlebniswelt-pflegeberufe.de. Die Anlaufstelle „Zukunftsprogramm Pflegeberufe“ ist unter 02182/850737 sowie per E-Mail erreichbar.

Quelle: Rhein-Kreis Neuss

Zurück